Tipps für Besteller


Informieren Sie den Übersetzer bitte umfassend

1. Besondere Wünsche in Bezug auf Ihre Übersetzungen erfülle ich so weit möglich gerne,
wenn Sie sie mir rechtzeitig bekanntgeben (Darstellung, CDs, Disketten, USB-Sticks, gebundene
Exemplare etc.).

Wollen Sie die Übersetzung drucken, so holen Sie bitte mein „Gut zum Druck“ ein.

Übersetzungen stehen oft im Zusammenhang mit bestehenden Texten und sollten ihnen in Bezug auf
den Wortschatz oder die Darstellung ähnlich sein. Senden oder nennen Sie mir daher, soweit bekannt,
eigene Webseiten oder fremde Webseiten mit ähnlichen Themen, Wörterverzeichnisse (Glossare),
Translation Memories, Zeichnungen, Abkürzungsverzeichnisse etc. Bedenken Sie bitte, dass manche Abkürzung
über 100 Bedeutungen haben kann.

Sagen Sie mir bitte auch, ob ich Ihnen eventuelle Rückfragen sofort stellen oder sie bis zum Ende
der Übersetzung zuwarten soll.

„Allen Leuten recht getan, ist eine Kunst, die keiner kann" sagt das Sprichwort. Es mag daher
vorkommen, dass Sie mit meiner Übersetzung nicht einig gehen. Senden Sie mir bitte in diesem Fall
Ihre Kommentare und wir können uns bestimmt einigen. Genaue Angaben erleichtern das Vorgehen.

Vertraulichkeit

Ich gebe keine von Ihnen erhaltenen Informationen weiter, außer dies werde
von der zuständigen Behörde oder einem Gericht verfügt.

Honorar

Ohne andere Vereinbarung muss das vereinbarte Honorar innerhalb von 30 Tagen bezahlt werden.
Ich behalte mir das Recht vor, Vorauszahlungen oder Teilzahlungen zu verlangen.

Für einen Kostenvorschlag können Sie mir hier eine Mail senden.

Für nicht eilige Übersetzungen besteht ein günstiger Slowtranslation Tarif.